Previous Next

HF-Module

 

Alle Module haben eine Reichweite von bis zu 1 km (im Zusammenspiel mit Sender 1.8 und 2.0, bis zu 200m mit Sender 1.6) und sind in den Kabellänge 5,12 und 25 cm erhältlich. Diese sind mit allen Auswertemodulen kompatibel. Die Antenne ist auf der Platine integriert. Bei einem Metallgehäuse muß eine “Sichtverbindung” bestehen. Die Verbindung zum Auswertemodul kann bis zu 60 cm betragen (12 cm Standardlänge).
Bei Schiffmodellen ist die Antenne (HFW-Modul) möglichst hoch zu montieren. Im Schiffsrumpf unter der Wasserkante geht die Reichweite gegen Null. U-Boote können NICHT mit 2,4MHz betrieben werden. 


 

Technische Daten:


Abmessung  16 x 36 x 6 mm
Spannung 4,5..8,0V (wird beim 20er mit 5V versorgt)
Strom       5-300mA je nach Empfangslage

 

System:

Funkverbindung über IEEE 802.15.1 (2,4GHz)

 

EN 300328 V1.8.1 compliant

 
 

Störungsfreie Koexistenz mit 802.11

 
 

(AWMA, AFH und SFH)

 

Funkkanäle:

79

Hopp's/Sek.:

1600

 

 

 

 

Sendeleistung (Telemetrie):

0.1 mW - 100 mW geregelt

Prop.Kanäle:

192

 



Besucherzähler

015431
Heute: 2
Diese Woche: 110
Dieser Monat: 1.252

brixlelektronik

Qualität seit 1998.
Wir bedanken uns bei allen Kunden,
die dies ermöglicht haben. 

brixlcontrol 
Die erste, echte Digitale Fernsteuerung.
Die Fernsteuerung für den Funktionsmodellbau.

Adresse

Bruckmühler Straße 55b
83052 Heufeld
Tel:   +49 (0)8062 7252184
Fax:  +49 (0)8062 7252185
E-mail: service@brixlelektronik.de
Webseite: www.brixlelektronik.de

© Brixlelektronik
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.